Geschichte

Hotels mit Hotelbewertungen bei HolidayCheck

Geschichte

An der Stelle, wo das Hotel Konradshof steht, war früher ein Bauernhof. Ein eingeheirateter Mitbesitzer mit dem Kosenamen «Konrad auf dem Bauernhof» gab dem heutigen Hotel seinen Namen. Der Hof ist seit 1716 im Besitz der Familie Sackmann.

Schon 1912 wurden auf dem Bauernhof, in einem separaten Wohnhaus, Gäste beherbergt. In den 30er Jahren und 1978 fiel der Bauernhof einem Brand zum Opfer. Das Gästehaus wurde wieder aufgebaut und am 23. Mai 1980 von Karl und Susanne Sackmann neu eröffnet. So entstand das heutige Hotel Konradshof.

2011 hat Annette Sackmann den Konradshof in 4. Generation von ihren Eltern übernommen. In den vergangenen Jahren hat sie viel frischen Wind ins Hotel gebracht und das Haus laufend renoviert. Es entstanden u.a. 18 neue Gästezimmer, ein neues Restaurant, einen neue Gartenterrasse und eine neue Rezeption. Mit dem Bau der beiden Blockhäuser am Naturschwimmteich wurde aus dem Hotel Konradshof «Das kleine Naturspa-Refugium».